Lisa Stein

Heilpraktikerin

Schon meine Lehrer im Abiturjahrgang waren sich einig: Lisa wird entweder Psychologin oder Freiheitskämpferin für Tibet – nun, ich würde sagen ich habe den goldenen Mittelweg gewählt. Nach einer turbulenten Kindheit und Jugend war es für mich anfangs nicht leicht im Wirrwarr der Möglichkeiten meinen eigenen, für mich stimmigen Weg zu finden. Doch dann stieß ich während eines einjährigen Praktikums in Nordspanien durch Zufall auf das grenzenlos spannende Feld der Naturheilkunde und kam seither nie mehr davon los. Zurück in Deutschland stürzte ich mich voller Faszination und Wissensdurst in die Ausbildung zur Heilpraktikerin und, auch wenn ich mir damals noch nicht vorstellen konnte, mich eines Tages in einer eigenen Praxis zu verwirklichen, sollte es nach ein paar Umwegen tatsächlich genau dazu kommen.

 

2018 war es so weit: Die Gelegenheit, auf die ich so lange gewartet und gehofft hatte, trudelte per E-Mail ein: Eine Kollegin suchte eine einjährige Schwangerschaftsvertretung für ihre Praxis. Ich zögerte nicht lange und unterschrieb bereits am nächsten Tag den Untermietvertrag. Seither kümmere ich mich voller Leidenschaft und mit großem Engagement um jeden Patienten, der seinen Weg zu mir findet.

Naturheilkundezentrum Meckenbeuren

Im März 2020 kam ein neuer großer Schritt für mich: Der Umzug in meine erste eigene Praxis. Zusammen mit drei weiteren Kolleginnen bilden wir nun das Naturheilkundezentrum Meckenbeuren.

Therapieraum