Manuelle Therapie

Ölmassagen und Dorn-Breuss-Methode

Leiden Sie regelmäßig unter Schulter-/Nackenverspannungen, ziehenden Schmerzen und/oder Taubheitsgefühl in den Armen, Schmerzen in der Beckenregion, Ischiasbeschwerden, Kopfschmerzen oder Migräne? Die Ursache kann in all diesen Fällen häufig in einer verspannten Rücken- und Nackenmuskulatur begründet liegen.

Es ist nicht verwunderlich, dass heutzutage jeder dritte Deutsche regelmäßig unter muskulären Verspannungen und deren Folgen leidet. Anstatt uns – wie es unser Körper über Millionen Jahre gewohnt war – täglich an der frischen Luft und in unterschiedlichsten Haltungen zu bewegen, sitzen wir durchschnittlich mehr als 6,5 Stunden in einer äußerst unvorteilhaften Position. Dies hat zur Folge, dass unsere Muskulatur häufig nur sehr einseitig belastet und damit auch insgesamt schlechter durchblutet wird. Es kommt zu Verspannungen, Faszienverklebungen, Rückenwirbelverschiebungen und im schlimmsten Fall Bandscheibenvorfällen.

Ablauf einer Behandlung

mit manueller Therapie

In meiner Praxis biete ich zum Einen klassische Ölmassagen an (Dauer: ca. 30min), die einfach der Entspannung bzw. der Gesundheitsvorsorge im Sinne der Prävention vor Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfällen dienen.

Zum Anderen betreibe ich eine Kombination aus Ölmassage und Dorn-Breuß-Behandlung, mit deren Hilfe sich auch chronische Verspannungszustände, Sehnenverkürzungen oder Wirbelverschiebungen (z.B. Skoliosen) sehr effektiv verbessern und teilweise sogar gänzlich heilen lassen.

Natürlich wird auch hierbei die Behandlung wieder individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse des einzelnen Patienten abgestimmt.

Massage